Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Rotalis

Liebe Radelfreunde,

mit ROTALIS verreisen bedeutet: Radeln durch faszinierende Landschaften, Entdecken kultureller Schätze aus längst vergangenen Epochen bis hin zur Gegenwart, Genuss und Entspannung in ausgewählten Hotels und Restaurants in liebevollem und stilvollem Ambiente.

2019 stechen zwei kulturelle Höhepunkte internationalen Ranges ganz besonders hervor: Die italienische Höhlenstadt Matera, wo wir Sie auf der ROTALIS Reise Apulien hin entführen, ist heuer zugleich Europäische Kulturhauptstadt. Und das Loire Tal, welches anlässlich des 500. Todestages von Leonardo da Vinci zum "500-jährigen Jubiläum der Renaissance im Loire Tal" mit zahlreichen Sonderausstellungen lädt.

Kulturhauptstadt 2019: Matera – Spaziergang in der „Schande Italiens“ auf den Spuren von Jesus Christus und James Bond

Ein Spaziergang durch die verwinkelten Gassen des historischen Zentrums der diesjährigen Kulturhauptstadt Matera in der süditalienischen Region Basilicata lässt niemanden unberührt.

Entlang der felsigen Schluchten entstanden über Jahrtausende Höhlensiedlungen (Sassi di Matera), die ihresgleichen in Europa suchen. Felskirchen mit byzantinischen Fresken aus dem Mittelalter und prunkvolle Barockkirchen ragen zwischen den würfelähnlichen Behausungen hervor. Nur mehr wenig erinnert daran, dass noch vor wenigen Jahrzehnten die Menschen hier in bitterster Armut hausten. Wer es sich leisten konnte, zog in die Neustadtviertel oder emigrierte gleich in den Norden Italiens oder ins Ausland. Bei seinem Besuch 1952 zeigte sich der italienische Premierminister Alcide De Gasperi schockiert über die Not der Menschen und den Zustand der Häuser und nannte Matera „die Schande Italiens“.

Trotz seiner Armut hatte Matera seinen eigenen Charme, der Schriftsteller, Künstler, Reisende und schließlich auch Filmemacher anzog. Carlo Levi hinterließ der Stadt ein literarisches Denkmal mit seinem Buch „Christus kam nur bis Eboli“, Pier Paolo Pasolini wurde in Matera zur Verfilmung des Matthäus Evangeliums inspiriert.

Mel Gibson wählte schließlich Matera als Bethlehem für seinen kontrovers diskutierten Film „Die Passion Christi“. Mit Gibsons Film erlangte Matera internationale Bekanntheit. Seitdem dient Matera immer wieder als Filmkulisse, etwa in der Neuverfilmung von Ben Hur. Seit einigen Tagen wissen wir, dass der Prolog des neuen James Bond mit Daniel Craig in Matera gedreht wird. Hätte man einem Bewohner Materas vor 50 Jahren gesagt, dass James Bond eines Tages durch die Sassi di Matera spazieren wird – was hätte er sich wohl bei dieser Aussage gedacht?

>> Zur ROTALIS Reise "Apulien"

500 Jahre Leonardo da Vinci! Das Loire-Tal feiert die Renaissance!

Das Loire-Tal mit seinen Königen und Königinnen, Gärten, Flüssen und zahlreichen Schlössern gilt als die Wiege der französischen Renaissance. Historische Persönlichkeiten wie Franz I., Katharina von Medici oder Leonardo da Vinci haben zur Blüte und zum Ruhm des Loire Tals beigetragen, was noch bis in die heutige Zeit anhält. 

Anlässlich des 500. Todestages von Leonardo da Vinci wird im Loire Tal die Renaissance gefeiert. Doch es wird nicht nur der berühmteste Universalgelehrte aller Zeiten gewürdigt, so finden auch viele weitere Veranstaltungen und Sonderausstellungen statt, denn 1519 begann beispielsweise auch der Bau des Château de Chambord, dem prächtigsten Schloss an der Loire, und Katharina von Medici, ab 1547 Königin von Frankreich, erblickte in diesem Jahr das Licht der Welt. 

Die geführte ROTALIS Radreise „Schlösser der Loire“ führt Sie nicht nur durch eine zauberhafte Landschaft, sondern auch zu vielen historisch bedeutsamen Orten und imposanten Bauwerken, wie dem Clos Lucé, der letzten Wirkungsstätte Leonardo da Vincis, oder zur Krönung der Loire Schlösser, dem Château de Chambord.

>> Zur ROTALIS Reise "Schlösser der Loire"

Wir haben Ihre Neugier nach geführten Fahrradreisen geweckt?

Viele weitere Reiseideen finden Sie in unserem Radreise-Katalog 2019 - gerne senden wir Ihnen diesen kostenfrei und unverbindlich zu - reinschauen lohnt sich!

>> Im Online Blätterkatalog schmökern
>> ROTALIS Katalog kostenfrei und unverbindlich bestellen

Das ROTALIS Reiseerlebnis als Video

Rotalis ReiseerlebnisWir freuen uns, Ihnen das einzigartige ROTALIS Reiseerlebnis als Video präsentieren zu dürfen! Lassen Sie sich von unserem Handwerk inspirieren und genießen Sie mit uns Rad-Gruppenreisen in ganz Europa und sogar auf anderen Kontinenten.

Jede unserer geführten Fahrradreisen arbeiten wir liebevoll und mit viel Verständnis für die Anliegen unserer Gäste aus. Auf unseren Reisen erwarten Sie neben den kulturellen Highlights der jeweiligen Reiseregion auch viele Geheimtipps, sehr gute Hotellerie und köstlichste Gastronomie.

>> Zum ROTALIS Reiseerlebnis als Video

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.
Datenschutz ist uns wichtig! Informationen dazu finden Sie hier.


Rotalis Reisen GmbH
Joseph-Haydn-Str. 8
4780 Schärding
Österreich

0043 7712 50 000
info@rotalis.com
www.rotalis.com

Geschäftsführer / CEO: Franz Xaver Angerer
DVR / Register: 401102
UID / VAT: ATU 68109156
Amtsgericht: Ried im Innkreis
Firmennummer: 399939 x